FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage

Tagesablauf

                    Ein Tag in meiner Kindertagespflege



Wenn alle Kinder eingetroffen sind und sich von Ihren Eltern verabschiedet haben, werden wir mit einem gemeinsamen „Guten Morgen Ritual“ beginnen. Das Ritual ist individuell auf die Kinder und das Tagesprogramm abgestimmt.

Es könnte ein gemeinsames Begrüßungslied sein oder eine kleine Geschichte, die auf den Tag einstimmt.  Dieses Ritual dauert ca. 5min und soll den Kindern das gemeinsame Ankommen erleichtern.

Dann starten wir mit einem gemeinsamen gesunden Frühstück in den Tag. Gefrühstückt wird an unserem Esstisch, für die Kinder stehen Kinderstühle zur Verfügung. Das Frühstück ist abwechslungsreich, frisch und wird individuell auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt.

Zum Frühstück gibt es Unterschiedliche Sorten Brot, mal Knäckebrot, verschiedene Körnerbrote, oft selbst gebacken. Müsli mit frischem Obst oder ein einfacher Obstteller. Milch, Tee, Wasser oder schon mal selbst gemachte Smoothies.

Nachdem wir uns beim Frühstück gestärkt haben werden wir nach Möglichkeit den Vormittag draußen verbringen. Entweder gehen wir gemeinsam in den Garten, auf einen der beiden Spielplätze, spazieren oder wir fahren zum Rhein der auch nur wenige Fahrminuten entfernt ist.

Zwischen 11:30 Uhr und 12 Uhr wird dann zu Mittag gegessen. Das Mittagessen wird täglich frisch gekocht, gerne auch mit den Kindern zusammen (je nach Anzahl und Alter der anwesenden Kinder). Ihre Kinder dürfen für die Mahlzeiten Ihre Wünsche und Ideen mit einbringen. Das Mittagessen beginnen wir immer mit einem gemeinsamen Tischspruch, wir nehmen uns an die Hände und sprechen unseren Spruch.

Zum Mittagessen gibt es verschiedene Eintöpfe, Aufläufe, Fleischgerichten, Fischgerichte etc.

Im Anschluss an das Mittagessen begleite ich die Kinder zum Hände und Gesicht waschen, Zähneputzen, wickel sie und werde sie oben zum schlafen hinlegen. Je nachdem wie die Bedürfnisse der Kinder sind lese ich zum Einschlafen eine Geschichte vor oder wir singen nochmal ein kleines Lied. Wenn die Kinder ausgeschlafen haben, geht das Spielen weiter draußen oder drinnen. Gerne biete ich den Kindern am Nachmittag noch einen kleinen Snack aus Obst oder auch mal ein Eis im Sommer. Die meisten Kinder werden danach von den Eltern abgeholt.

Kinder die über Nacht bleiben nehmen dann am gemeinsamen Abendessen teil. Im Anschluss wird sich gewaschen, Zähne geputzt der Schlafanzug angezogen und als Ritual eine Gute - Nacht - Geschichte gelesen.